DVJ vergibt DM U14 nach Straubing

Bildunterschrift

26.02.2015

Volleyball in Straubing gewinnt immer mehr an Aufmerksamkeit – nicht nur regional. Neben dem Flaggschiff NawaRo feien auch die Jugendteams regelmäßig große Erfolge. Zahlreiche Teilnahmen an deutschen Meisterschaften sprechen hier eine klare Sprache. Eine weitere DM-Teilnahme ist jetzt bereits sicher, denn Straubing hat den Zuschlag für die Deutsche Meisterschaft U14 im kommenden Jahr bekommen und ist als Ausrichter automatisch qualifiziert.

 

Vergangene Woche erhielt Rupert Hafner vom Volleyball Leistungsstützpunkt Straubing die frohe Kunde von der Deutschen Volleyball Jugend: „Die Freude über den Zuschlag war sehr groß", so Hafner. „Wir hatten uns für die U18 und die U14 beworben. Den Zuschlag für die U18 haben wir nicht bekommen, da die Straubinger Sporthallen nicht den Anforderungen entsprechen. Aber wir freuen uns, dass unser jüngster Nachwuchs auf Bundesebene sich bei einer Deutschen Meisterschaft zu Hause präsentieren darf."

 

Einen Schirmherrn für die Veranstaltung im Mai hat Hafner bereits gefunden. Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr hat sich sofort bereit erklärt die Schirmherrschaft zu übernehmen. Nun wartet viel Arbeit auf Hafner und sein Team. „Davor ist uns nicht bange. Wir sind eine große Volleyball-Familie, egal ob NawaRo, Förderverein oder die Sparte Volleyball beim FTSV. In dieser helfen alle zusammen so ein Großereignis zu stemmen."

 

Für Hafner hat die Vergabe der Deutschen Meisterschaften 2015 nach Straubing große Bedeutung. „Es ist für uns eine Bestätigung der hervorragenden Jugendarbeit", so Hafner. „Es zeigt uns, dass wir als Verein einer kleinen Stadt konkurrenzfähig sind gegenüber den Großstädten und Ballungszentren. Wir werden auf alle Fälle die Stadt und den Landkreis so präsentierten, dass unsere Gäste gerne auch nach der Meisterschaft wieder in die Region kommen möchten."

 

Hinsichtlich der Konkurrenzfähigkeit der U14 des FTSV, die mit einer Wildcard bereits für das Turnier qualifiziert ist, ist Hafner zuversichtlich. „Das was ich bislang im Training gesehen habe begeistert mich. Die Mädels sind mit sehr viel Ehrgeiz dabei und trainieren für die Deutsche Meisterschaft bereits drei bis viermal pro Woche. Ich bin zuversichtlich, dass Wolfgang Schellinger die Mädels zu einem Team formt, das sich im vorderen Drittel des Teilnehmerfeldes platzieren kann."

 

(21. Oktober 2014)

NAWARO STRAUBING

01 - Bilder

ZUR WEBSEITE

LIVESCORE

Sonntag, 17. Mai 2015, 14:15 Uhr

Mannschaft 1

0 - 0

(0 - 0)

Mannschaft 2

Mannschaft 1

0 - 0

Mannschaft 2