Dresden, Potsdam, Mauerstetten und Paderborn setzen sich in Vorrundengruppen durch

Logo U14 Straubing

23.04.2015

Tag eins der Deutschen Meisterschaften der U14 weiblich in Straubing brachte viele spannende Spiele und tolle Atmosphäre. Bereits bei der Begrüßung am Morgen bebte die Volleyballarena erstmals so, als würde dort NawaRo ein Spiel in der Bundesliga absolvieren. Danach gaben die mitgereisten Fans Alles und peitschten ihr Team nach vorne. Am Ende des Tages hatten sich der Dresdner Sportclub, der SC Potsdam, der SV Mauerstetten und VoR Paderborn als Gruppensieger direkt für das Viertelfinale qualifiziert. Über die Zwischenrunde konnten sich auch noch der Titelverteidiger VC Bitterfeld-Wolfen, der VV Schwerte, der VfB Suhl und der Gastgeber FTSV Straubing für die Runde der ersten acht qualifizieren. Am Sonntag gehen die Spiele um 9 Uhr mit den Viertelfinalspielen weiter. Das Finale ist für 14 Uhr in der Volleyballarena am Peterswöhrd geplant.

NAWARO STRAUBING

01 - Bilder

ZUR WEBSEITE

LIVESCORE

Sonntag, 17. Mai 2015, 14:15 Uhr

Mannschaft 1

0 - 0

(0 - 0)

Mannschaft 2

Mannschaft 1

0 - 0

Mannschaft 2