Grußwort des Bayerischen Volleyball-Verbandes

Klaus Drauschke - Bayerischer Volleyball-Verband

20.03.2015

Liebe Freunde des Volleyballsports, liebe Gäste aus allen Bundesländern,

 

herzlich heiße ich Sie in Bayern anlässlich der Deutschen Jugendmeisterschaft der U14 weiblich willkommen. Genießen Sie die niederbayerische Gastfreund-schaft und erleben Sie unvergessliche Tage in der Gäubodenstadt.

 

Der FTSV Straubing als Gastgeber ist seit Jahrzehnten nicht nur innerhalb Bay-erns sondern weit über die Landesgrenzen hinaus für seine hervorragenden Leistungen im weiblichen Jugendbereich aller Altersstufen bekannt.

 

Er gehört mit vielen Meistertiteln und erstklassigen Platzierungen auf allen Ebenen zu den Aushängeschildern des bayerischen Nachwuchsleistungssports im Mädchen-Volleyball. Seine Jugendmannschaften zählen in Bayern zu den erfolgreichsten Teams der vergangenen Jahre. Der Bayerische Volleyball-Verband hat deshalb bereits im Jahr 2013 den FTSV Straubing als Landesleis-tungsstützpunkt zertifiziert.

 

Dass der volleyballerische Leistungsnachwuchs in Straubing nicht nur mit ei-nem Auge auf die Damen in der Bundesliga schielt, ist naheliegend. Mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga haben die Damen von Narawo Straubing in die-sem Jahr bereits das sportliche Glanzlicht gesetzt. Die Jugendspielerinnen erle-ben ihre Vorbilder hautnah und sind somit auch bei ihrer eigenen Deutschen Jugendmeisterschaft U14 bis unter die Haarspitzen motiviert.

 

Auch die Qualität der vom FTSV Straubing in der Vergangenheit durchgeführten Volleyballveranstaltungen kann nur mit dem Adjektiv vorbildlich beschrie-ben werden. Der Verein hat schon vielfach nachgewiesen, dass er mit seiner Volleyball-Abteilung zuverlässig und präzise Volleyball-Events erfolgreich zu gestalten vermag. Deswegen hat die DVJ auch vertrauensvoll die Ausrichtung der Deutschen Jugendmeisterschaft U14 weiblich 2015 in die Hände des Ver-eins gelegt.

 

Ich danke allen Verantwortlichen bei der DVJ und beim FTSV Straubing für das große Engagement in der Vorarbeit, bei der Durchführung und in der Nachar-beit der Deutschen Jugendmeisterschaft.

 

Dem Meisterschaftsturnier wünsche ich einen spannenden Verlauf, den Teams erlebnisreiche, faire und verletzungsfreie Spiele. Dass ich den bayerischen Volleyballerinnen die Daumen drücke, verstehen Sie bestimmt .....

 

Klaus Drauschke
Präsident des BVV